jetzt geht’s ziemlich flott. Gestern wurde eine Änderung der Abstands-Regeln in der bayerischen Corona-Verordnung mitgeteilt. Es dürfen sich jetzt bis zu 10 Personen im öffentlichen Raum treffen.

Das gilt auch für Fahrgemeinschaften. Man kann also die Flugschul-Busse wieder wie gewohnt einsetzen. Masken sollen getragen werden.

Gültig ab heute, 17.6.2020. Hier die Änderungs-Verordnung:

https://www.verkuendung-bayern.de/baymbl/2020-338/

 

Dazu aus den FAQ (https://www.corona-katastrophenschutz.bayern.de/faq/index.php) : Darf ich Fahrgemeinschaften bilden?

Ja. Das ist möglich. Sollten Personen nicht nur des eigenen Hausstandes mitfahren, wird jedoch dringend das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung angeraten

 

Ab dem 22.6. gelten folgende weitere Änderungen:
– Die Begrenzung der Personenzahl beim Outdoor-Training (bisher 20) wird aufgehoben.
– In Geschäften wird die Zahl von 20 qm/Person auf 10 qm/Person gesenkt.

 

Solltest du bei einer Oase Flugreise eine Mitfahrgelegenheit gebucht haben aber verunsichert sein mit anderen Personen in einem Auto zu sitzen, dann empfehlen wir dir unbedingt einen Mund- und Nasenschutz.

Wir freuen uns auf die nächste Ausfahrt mit dir

Deine Oase Flugschule

 



0049 08326 38036 info@oase-paragliding.com